„Das könnte mir nie passieren“ – Wie oft hat man das schon gesagt oder gedacht? Und dann tritt das Ereignis doch ein.

Gemäß des Bürgerlichen Gesetzbuchs haftet der Schadenverursacher mit
seinem gesamten Vermögen und Einkommen. Wenn es sein muss, ein
ganzes Leben lang.

Hier der Auszug aus dem Gesetzestext ( § 823 Absatz 1 BGB):

 „Wer vorsätzlich oder fahrlässig das Leben, den Körper, die Gesundheit,
die Freiheit, das Eigentum oder ein sonstiges Recht eines anderen
widerrechtlich verletzt, ist dem anderen zum Ersatz des daraus
entstehenden Schadens verpflichtet“

Durch die Privathaftpflicht-Versicherung können Sie diesen möglichen Vermögensschaden kostengünstig auf eine Versicherungsgesellschaft übertragen. Ausgeschlossen vom Versicherungsschutz ist lediglich der Vorsatz.

 

Da es am Markt stark abweichende Versicherungsbedingungen gibt, die den tatsächlichen Versicherungsbedarf oftmals nicht vollständig abdecken, ist ein persönliches Gespräch mit Ihrem ProfiSecur®-Berater nur von Vorteil.